Nach Yunnan mit der Eisenbahn
Shanghai ChinaPeking ChinaTibet ChinaHainan ChinaChongqing China
Unzensiertes Internet im China-UrlaubGünstige Hotels in Kunming und Yunnan

Nach Yunnan mit der Eisenbahn

Nachtzug nach YunnanUm Yunnan mit der Eisenbahn zu erreichen ist man unter Umständen lange unterwegs, je nachdem, wo die Fahrt beginnt. Die Provinzhauptstadt Kunming ist gut mit den umliegenden Provinzen und vielen weiteren Städten in Yunnan und ganz China vernetzt.

Chinesische Fernzüge sind teilweise bis zu zwei Tagen unterwegs, um die großen Distanzen zwischen den verschiedenen Regionen des Landes zu überbrücken. Die Schafabteile der Fernzüge sind jedoch ausreichend bequem, um eine oder zwei Nächte dort zu verbringen. Zwischen der ersten und der zweiten Klasse besteht ein deutlicher Unterschied.

Die Eisenbahn-Verbindung in das südliche Nachbarland Vietnam ist die älteste Einsenbahnlinie Yunans und wurde bereits im Jahre 1910 von der französischen Kolonialmacht von Vietnam aus nach Kunming gebaut. Damals eine technologische Meisterleistung, ist die Bahnlinie inzwischen baufällig und wird nicht mehr für den Personentransport genutzt. Eine komplett neugebaute Eisenbahnverbindung von China nach Vietnam befindet sich im Bau.

Bahnhof Kunming Yunnan

Anfang der 1960er Jahre wurden außerdem eine Eisenbahnlinie von Kunming aus bis nach Chendu gebaut, die Hauptstadt der Nachbarprovinz Sichuan.

Heute ist die Provinzhauptstart Kunming außerdem mit Guiyang in der Provinz Guizhou, und mit Nanning in der Provinz Guangxi direkt über eine Bahnlinie verbunden.

Innerhalb Yunnans können auch die Städte Dali und Lijiang mit dem Zug erreicht werden. Weitere Eisenbahntrassen befinden sich in Yunnan zurzeit im Neubau, und bis 2017 soll es dann sogar möglich sein, direkt mit dem Zug von Singapur nach Kunming China zu fahren.

Offenes Internet in China mit europäischer VPN-Verbindung
Nach Yunnan mit der Eisenbahn