Sehenswürdigkeiten in Kunming
Shanghai ChinaPeking ChinaTibet ChinaHainan ChinaChongqing China
Unzensiertes Internet im China-UrlaubGünstige Hotels in Kunming und Yunnan

Sehenswürdigkeiten in Kunming

In und um die Stadt Kunming bedinden sich zahlreiche touristische Sehenswürdigkeiten. Die Sehenswürdigkeiten sind von Kunming aus in der Regel gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Shilin: der Steinwald

Der Steinwald von Yunnan, auf chinesisch 石林 (shilin), befindet sich im Landkreis Lunan, nur 86 km von Kunming entfernt und durch eine Schnellstrasse mit der Hauptstadt Yunnans verbunden.

Der Shilin-Steinwald ist wohl die bekannteste Sehenswürdigkeit um Kunming. Tägliche Busverbindungen fahren ab Kunming um 7 und 8 Uhr morgens mit einer Fahrtzeit von rund 2 Stunden. Informationen über die Busse erhält man in jedem Hotel in Kunming.

Der Steinwald von Kunming besteht aus zahllosen hochradenden Gesteinsformationen, Felsen und Hügeln, unterbrochen nur von kleinen Wäldern und Flüssen. Viele der Gesteinsformationen des Steinwaldes haben einen eigenen Namen und alte Geschichten und Legenden werden über sie erzählt.

Zum Steinwald-Park von Kunming gehört auch eine Ausstellung der Volksgruppen, die traditionell in dieser Region von Yunnan leben.

Goldene-Tempel-Park

Der Park des Goldenen Tempels, auf chinesisch Jindian genannt, liegt einige Kilometer nördlich der Innenstadt von Kunming am Berg Mingfeng. Der Park des Goldenen Tempels ist ein Wald-Naturschutzgebiet und eine touristische Sehenswürdigkeit in Kunming.

Von Kunming aus ist der Park des Goldenen Tempels bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Ab dem Nordbahnhof von Kunming fährt der Bus #10 direkt bis zu dieser Sehenswürdigkeit Kunmings.

Neben den atemberaubenden Landschaften befinden sich im Park des Goldenen Tempels zahlreiche historisch wertvolle Gebäude und traditionelle chinesische Gärten. Auf dem Mingfeng-Berg steht der sagenumwobene Goldene Tempel, der aus 250.000 kg Bronze gegossen wurde und die größte bronzene Halle in China ist.

Kultur-Dorf der ethnischen Minderheiten von Yunnan

Das Kultur-Dorf von Kunming liegt nur knapp sechs Kilometer südlich der Stadt am nördlichen Ufer des Dianchi-Sees.

Durch öffentliche Verkehrsmittel ist das Kulturdorf von Kunming gut an die Stadt angebunden. Der Bus #44, sowie zahlreiche Kleinbusse, fahren direkt zu dem Themenpark.

Jede der 26 ethnischen Gruppen der Provinz Yunnan hat im Kulturdorf-Themenpark ein eigenes Dorf, das die traditionelle Lebensweise der verschiedenen Völker Yunnans vorstellt und erklärt. Im Theater des Kulturdorfes von Yunnan werden regelmäßig traditionelle Tänze und Gesangsvorstellungen geboten.

Die West-Berge von Kunming

Am westlichen Ufer des Dianchi-Sees liegen die West-Berge. Über rund 40 Kilometer Länge erstreckt sich die Bergkette. Der Huating-Berg, der Taihua-Berg und der Luohan-Berg sind die höchsten Erhebungen der West-Berge von Kunming.

Von Kunming erreicht man die Westberge gut über öffentliche Verkehrsmittel, die vom Dianchi Kino und vom Opernhaus in Kunming abfahren. Die Busse fahren regelmäßig bis hinauf auf die Gipfel der Berge.

Die Bergkette hat eine durchschnittliche Höhe von rund 2500 Metern und bildet eine sehenswerte Naturlandschaft, mit unzähligen kleinen und grossen Gewässern, Flüsse und kleine Bäche durchfließen die Landschaft, und zahlreiche Vogelarten leben in den bewaldeten Westbergen.

Der Kunming Bambus-Tempel

Der Bambus Tempel in Kunming stammt ursprünglich aus der Zeit der Tang-Dynastie, die vor über eintausend Jahren über weite Teile des heutigen China herrschte.

Von Kunming aus liegt der Bambus-Tempel in nordwestliche Richtung rund 12 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Auch zum Bambus-Tempel fahren regelmäßg öffentliche Verkehrsmittel.

Zahlreiche Gebäude des ursprünglichen Tempels wurden im 15. Jahrhundert bei einem großen Brand teilweise zerstört. Vor rund 150 Jahren wurden weite Teile des Tempels restauriert.

Dianchi-See und Daguan-Park

Zu Füßen der West-Berge in Kunming liegt der Daguan-Park am Dianchi-See auf einer Höhe von rund 1885 Metern. Der Dianchi-See ist einer der zehn größten Binnengewässer in China und der größte See in der Provinz Yunnan.

Entlang des Ufers des Dianchi-Sees finden sich viele historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten.

Offenes Internet in China mit europäischer VPN-Verbindung
Sehenswürdigkeiten in Kunming