Pu'er Tee - Schwarzer Tee aus China
Shanghai ChinaPeking ChinaTibet ChinaHainan ChinaChongqing China
Unzensiertes Internet im China-UrlaubGünstige Hotels in Kunming und Yunnan

Schwarzer Tee aus China: Pu'er Tee

Im Süden von Yunnan liegt der Ort Pu'er aus dem der gleichnamige schwarze Tee stammt, der überall in China bekannt ist. Der Pu'er Tee ist eine Ausnahme was chinesischen Tee betrifft, denn chinesischer Tee ist in der Regel grüner Tee. Pu'er Tee ist jedoch schwarzer Tee, wie er traditionell in Indien und Europa getrunken wird.

Puer-Tee Yunnan China

Der Tee aus Pu'er wird nach der Ernte fermentiert und dann in runden und flachen Scheiben verpackt, die ein wenig wie ein Kuchen aussehen. Diese Tee-Kuchen können leicht transportiert werden und wurden über Jahrhunderte durch Pferdekaravanen von Pu'er bis ins benachbarte Tibet und Myanmar exportiert.

Viele der verschiedenen Pu'er Tee-Produzenten versehen ihre Tee-Scheiben mit Verzierungen und Symbolen.

Heute wird Pu'er Tee in ganz China verkauft, und ist in praktisch jedem größeren Teehaus in China im Angebot. Jedoch ist Pu'er Tee in China weitethin eine Besonderheit mit einem eher exotischen Geschmack. Denn außerhalb von Yunnan trinkt man in China weiterhin überwiegend grünen Tee.

("Pu'er" wird in etwa ausgesprochen wie "Puh-Aar".)

Offenes Internet in China mit europäischer VPN-Verbindung
Pu'er Tee - Schwarzer Tee aus China